Menü schließen

Sie erreichen uns ab sofort unter der neuen Nummer: 050/2848-0 aus ganz Österreich zum Ortstarif, aber auch wie gewohnt unter den bisherigen Telefonnummern.

Wir sind Steuerberater

Wie Sie Lösungen finden

Von der Gründung bis zur Umgründung, vom ersten Mitarbeiter bis zum Tausendsten, vom ersten Beleg zum Jahresabschluss: alles beginnt mit einer Erstberatung. Und die können Sie sich schenken. Machen Sie sich doch selbst eine Freude.

Ihre Lösungen –
unsere Leistungen

Baumgartner & Partner berät und begleitet Sie mit individuellen und maßgeschneiderten Lösungen.

Wir beantworten
gerne Ihre Fragen

Zum Beispiel diese hier:

Ich möchte ein Unternehmen gründen. Wie sehen die ersten Schritte aus?

Die ersten Schritte in die Selbständigkeit beinhalten definitiv folgende Stationen: Finanzamt, Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft, Gewerbebehörde und Firmenbuch. Denn die Aufnahme Ihrer unternehmerischen Tätigkeit müssen Sie innerhalb eines Monats beim zuständigen Finanzamt melden. Ihre Sozialversicherungspflicht beginnt dann an dem Tag an dem Sie Ihr Gewerbe anmelden bzw. mit dem Tag der Aufnahme Ihrer Tätigkeit. Auch hier haben Sie einen Monat ab Beginn Ihrer Tätigkeit Zeit, um eine Meldung mittels Versicherungserklärung bei der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft abzugeben. Unterliegt Ihre Tätigkeit der Gewerbeordnung, müssen Sie ein Gewerbe anmelden. Und das Firmenbuch? Das ist ein zentrales öffentliches Verzeichnis aller Kapitalgesellschaften (= GmbH, AG), Personengesellschaften (=OG, KG) und eingetragenen Einzelunternehmen mit Sitz in Österreich.

Sehr gerne unterstützen wir Sie bei den einzelnen Stationen! Vereinbaren Sie dazu einfach eine kostenlose Erstberatung! Wir freuen uns, diese Schritte mit Ihnen gemeinsam zu gehen.

PKW-Sachbezug: Wie wird dieser genau berechnet?

Bei der Berechnung des PKW-Sachbezugs sind der CO2-Ausstoß sowie die privat gefahrenen Kilometer maßgeblich. Der CO2-Ausstoß eines Fahrzeugs ergibt sich aus dem CO2-Emissionswert des kombinierten Verbrauchs laut Typen- bzw Einzelgenehmigung gemäß Kraftfahrgesetz 1967 oder der EG-Typengenehmigung.

Ich bin selbständig – welche Vorteile bringt mir die Steuerreform 2020/2024

Die Steuerreform 2020-2024 bringt Selbständigen und KMU definitiv mehr Rechtssicherheit und Entlastung. Und zwar durch Maßnahmen wie beispielsweise die Ausweitung der steuerlichen Absetzbarkeit von Arbeitszimmern im Wohnungsverband, die Erhöhung der Freigrenze für geringwertige Wirtschaftsgüter und  die Modernisierung der Gewinnermittlung.

Sehr gerne informieren wir Sie, mit welchen Vorteilen Sie im Einzelfall rechnen können!